· 

Frohes neues Jahr 2020!

Guten Tach - Hennebach!

Ab 2020 mit eigenem Blog - so jedenfalls mein Vorsatz...

 

Hoffentlich sind Sie alle gut und glücklich ins Jahr 2020 gerutscht!

Ich wünsche uns allen ein kreatives Jahr mit viel Liebe, Glück, Geld und Gesundheit!

 

Da ich nicht unbedingt bei eisigen Temperaturen Feuerwerke anschauen muss und für das Bleigießen mitunter zu müde bin, habe ich mir folgendes ausgedacht und letztes Silvester erfolgreich ausprobiert:

 Man fülle Luftballons mit kleinen Glücksbringern (zirka fünf Stück pro Ballon) und Konfetti. Meine Ballons konnten sogar leuchten, was aber nicht nötig ist.

Dann befestigt man die Ballons auf einem Ballonständer und erfreut sich der Tischdekoration. Um Mitternacht sucht sich jeder einen Ballon aus, schreibt mit wasserfestem Faserstift alles drauf, was er/sie im letzten Jahr lassen will (alles was Ballast bedeutet) und piekst den Ballon kaputt -> Silvesterknallerei

Jeder Glücksbringer ist als Wort in einem Satz zu betrachten und als Orakel für das kommende Jahr. Nun heißt es die Worte in die richtige Reihenfolge zu bringen und in die Zukunft schauen ->Bleigießen.

©Foto: Daniela Hufnagel

 

©Foto: Daniela Hufnagel

Kommentare: 2
  • #2

    Dani (Sonntag, 22 März 2020 21:01)

    Das ist die schönste Silvesterdeko kombiniert mit Kreativität, die ich je gesehen habe: Erst kann man die "Installation" als Deko bewundern, dann das ablaufende Jahr reflektieren und kreativ in das Neue Jahr starten.

    Eine wirklich brillante Idee!

  • #1

    Ines (Montag, 20 Januar 2020 14:09)

    Ach, das ist ja auch eine nette Idee...
    Das kann man gut mit Freunden machen und nette Botschaften kann jeder gut gebrauchen �
    Das ist besser für die Umwelt, als wenn alle herumböllern und der Aufwand scheint sich in Grenzen zu halten... �